Apple Podcasts : Germany : Science & Medicine : Episodes
In sozialen Medien haben Propaganda und Manipulation leichtes Spiel. Ihre Algorithmen können aber auch für Aufklärung und Meinungsfreiheit genutzt werden. Von Eva Wolfangel.
▶–
Das Wort "Asteroid" bedeutet "sternählich". Dabei haben Asteroiden mit Sterne gar nix zu tun. Warum die Felsbrocken im All trotzdem so heißen wie sie es tun und warum man sie lange Zeit "Planet" genannt hat, erfahrt ihr heute im Sternengeschichtenpodcast.
▶–
Stress, Hektik und die digitalen Medien verhindern, dass wir einander wirklich zuhören. Auch in der Medizin fehlt dafür die Zeit. Doch aktives Zuhören kann heilsam sein - für beide Seiten. Von Frank Schüre. (Produktion 2017)
▼1
Die Zerstörung antiker Tempel und Kunstwerke durch den "IS" werden von der Welt mit Entsetzen wahrgenommen. Jedoch reihen sie sich ein in eine lange Geschichte der Bilderstürmerei. Von Hans-Volkmar Findeisen (Produktion 2016)
▶–
Sich auf andere verlassen können - Vertrauen ist ein Grundpfeiler des sozialen Miteinanders. Der Philosoph Wilhelm Schmid über die Frage, was Vertrauen ist und weshalb es früher leichter war, Vertrauen aufzubauen.
▶–
Ein Drittel aller Nahrungsmittel landet weltweit auf dem Müll. Um diese Verschwendung zu reduzieren, setzen Forscher bei der Kette von der Produktion bis zu den Verbrauchern an. Von Stephanie Eichler (Produktion 2017)
▼2
Der Mond ist super. Man kann dort flüssige Teleskope aufstellen. Und ihn sogar selbst als gigantisches Teleskop verwenden. Wie das funktioniert und was man dann sehen kann, erfahrt ihr huete im Sternengeschichten-Podcast.
▼1
Das kalabrische Dorf Riace galt lange als Musterbeispiel der Integration von Flüchtlingen. Dann änderte sich das politische Klima in Italien. Von Aureliana Sorrento.
▼2
Neue Medien entstehen nicht aus Technik, sondern aus Sehnsüchten, sagt Gundolf Freyermuth, Professor am Cologne Game Lab, im ZEIT WISSEN-Podcast. Heute wurzeln die Sehnsüchte in den durch Industrialisierung und Digitalisierung veränderten Lebensumständen. Ein Gespräch über die Wechselwirkung von...
▶–
In the first episode of G, Radiolab’s miniseries on intelligence, we went back to the 1970s to meet a group of Black parents who put the IQ test on trial. The lawsuit, Larry P v Riles, ended with a ban on IQ tests for all Black students in the state of California, a ban that’s still in place...
▼2
Er wurde berühmt durch sein Stanford-Prison-Experiment, in dem unbescholtene Studenten in ihrer Rolle als Gefängniswärter zu Sadisten wurden. Seine Erkenntnisse über das Böse möchte Philip Zimbardo, 86, nun in den Dienst des Guten stellen. Er will den rechtsnationalen Strömungen vieler Länder...
▲2
Viele Menschen verlangen auf schwierige Fragen einfache Antworten. Andere können Mehrdeutigkeit gut ertragen. Von Wolfgang Streitbörger
▼2
In Deutschland haben sich in den letzten Jahrzehnten Gesellschaftsklassen herausgebildet, die es früher so nicht ab. Welche das sind, zeigt der Soziologe Professor Andreas Reckwitz im Gespräch.
▼3
Das Wirtschaftswachstum der kapitalistischen Staaten erlahmt. Das Gesundheitswesen wächst und erweist sich als Motor der Ökonomie. Unternehmen arbeiten fiebrig an der Medizin der Zukunft mithilfe von großen Datenmengen und KI-Systemen. Die Methoden - diverse Daten zusammenzuführen - stammen vom...
▼2
Bis vor wenigen Jahrzehnten war die Astronomie eine ganz andere Wissenschaft als heute. Und Dinge wie Mauerquadrant oder Mittagsrohr waren ihre wichtigsten Instrumente. Was man damit angestellt hat, erfahrt ihr in der neuen Folge des Sternengeschichten-Podcasts.
▲1
Erich Kästners Kinderbuch-Klassiker | Die Abenteuer von Emil und den Detektiven, die Geschichten vom doppelten Lottchen und "Das fliegende Klassenzimmer" sind Klassiker der Kinderliteratur. Erich Kästner war freilich nicht nur ein erfolgreicher Kinderbuchautor, sondern auch Lyriker, Romancier und...
▼4
Themen: Die Woche der Botanischen Gärten; Diabetes: Frauen sind schlecht versorgt; Chemie in Textilien; Aus A mach 0: Die Suche nach einer universellen Blutgruppe; Prof. Roboter - Digitales Studium an der Uni Marburg; Wo stehen wir bei der Umsetzung des Pariser Klimaabkommens?; Warum Paare ohne...
▶–
Je freier wir atmen, desto ruhiger werden wir. Warum wir in Atempausen die meiste Kraft schöpfen, erklärt Vilas Turske, einer der bekanntesten Atemlehrer Deutschlands im ZEIT-WISSEN-Podcast "Woher weißt Du das?". Und der Mediziner Thomas Loew stellt das Atemschema vor, bei dem man am besten...
▶–
Der Soziologe Professor Andreas Reckwitz hat eine umfassende Theorie zur Struktur der spätmodernen Gesellschaft vorgelegt. Er zeigt, dass diese Gesellschaft auf dem Imperativ beruht: sei originell und einzigartig, dann hast Du große Chancen auf soziale Anerkennung. Im Gespräch erklärt er, wie er...
▼3
Der Anfang vom Ender der Naziherrschaft | Am 6. Juni 1944 landeten alliierte Truppen in der Normandie. Diese größten Landeoperation der Geschichte war der Anfang vom Ende der nationalsozialistischen Schreckensherrschaft.
▶–
Kampfdrohnen und Militär-U-Boote, die ihre Ziele selbst berechnen: Die Entwicklung autonomer Waffen schreitet voran. Doch gerade im Militär gibt es viele Vorbehalte. Von Jan Bösche.
▼6
Themen: Neue Düngeverordnung soll Grundwasser verbessern; Bundesverwaltungsgericht entscheidet über Kükentöten; Wie viel Mikroplastik entsteht beim Waschen?; Binnenschifffahrt schädigt Fische in den Flüssen; Chemie in Kleidung; Regierung Orban will Unabhängigkeit der Akademie der Wissenschaften...
▼7
Ob zur Urlaubszeit oder bei Grippewellen: Immer wieder werden Blutkonserven knapp. Besonders begehrt ist die Blutgruppe "0". Forscher aus Kanada sagen: Enzyme könnten in Zukunft helfen, andere Blutgruppen in Gruppe 0 umzuwandeln.
▲2
Wissenschaft ist universell. In Amerika gibt es keine anderen Naturgesetze als in Australien; die Astronomie funkioniert in Europa genau so wie in Afrika. Aber im 20. Jahrhundert kamen deutsche Physiker auf die Idee eine "Deutsche Physik" zu entwickeln. Das war nicht nur Quatsch, sondern auch...
▶–
Wer sich am Himmel orientieren will, muss den Stern Capella finden können. Wie das geht und warum es sich lohnt diesen Stern zu kennen erfahrt ihr heute im Sternengeschichten-Podcast.
▲4
Themen: Was hilft am besten gegen zu viel Zucker?; Selbstgemachte Sonnencreme; Hochwasser - lieber anpassen als höhere Deiche?; 3 Dinge zum Weitersagen - Über Schmetterlinge; Heuschreckenplage auf Sardinien; FBI ermittelte in Sachen "Bigfoot"; Pflegemangel auf Intensivstationen; Die Suche nach...
▼7
Die Naturwissenschaft – eine Kulturleistung in ihren Schranken und Möglichkeiten. Ein Radiofeature über Perspektiven und Grenzen der Wissenschaftsentwicklung mit den Gesprächspartnern Olaf Breidbach (Biologe und Kognitionswissenschaftler), Robert Kudielka (Kunsthistoriker) und Albrecht Wagner...
▼4
Tiere kommunizieren vor allem mit Rufen, Gesten und anderen körperlichen Signalen, wie die Menschen ja auch. Manche Tierarten pflegen dank fortgeschrittener Kommunikation sogar langjährige Freundschaften. Wie auch wir Menschen uns mit Tieren verständigen können, das hören Sie im ZEIT...
▼2
Die astronomische Version der Chemie ist simpel. Es gibt nur Wasserstoff, Helium und Metalle. Warum das so ist und warum es durchaus sinnvoll ist das Universum so zu betrachten, erfahrt ihr heute im Podcast.
▲2
Immer häufiger verlassen Schwerstkranke die Intensivstation als chronische Pflegefälle. Dabei lassen sich Folgeschäden durch Nachsorge verringern. Von Horst Gross
▼6
In this episode of the podcast, Sam Harris speaks with his wife, Annaka Harris, about her new book, "Conscious: A Brief Guide to the Fundamental Mystery of the Mind." You can support the Making Sense Podcast and receive subscriber-only content at samharris.org/subscribe.
▲1
Are women named Virginia more likely to move to Virginia? Are people with the last name of Carpenter more likely to be carpenters? This week on Hidden Brain, we bring you a favorite 2017 episode about our preference for things that remind us of ourselves, and why this tendency can have larger...
▼6
Präzisionsmedizin in der Krebstherapie ist die große Hoffnung für Erkrankte. Individuell und gezielt möchten Ärzte den Tumor eines Patienten behandeln. Unternehmen bieten neue Instrumente für Diagnose und Therapie an, die sie zuvor aus großen Datenmengen gewonnen haben. Start-ups und Pharmafirmen...
▲1
Manche Menschen haben sich gut im Griff, sie agieren gelassen und autonom. Wie kann man diese Selbstregulierung erlernen? Antworten gibt die Heidelberger Psychologin Sabina Pauen. (Produktion 2016)
▲1
Die Sonne ist so wie die Erde und dort leben Leute! Davon waren Astronomen früher tatsächlich lange Zeit überzeugt. Warum das, zumindest aus damaliger Sicht, nicht komplett absurd war (und was all die Astrologen auf Jupiter treiben) ist das Thema heute im Sternengeschichten-Podcast.
▶–
Im Namen der Raumfahrt haben wir jede Menge Tiere mit Raketen ins All geschickt. Und dabei in die Luft gespringt, ersticken lassen oder anderweitig umgebracht. Und wenn man die Tiere schon so mißhandeln muss, dann sollte man auch ihre Geschichte erzählen...
▲8
Seit dem Abgas-Skandal steht die Dieseltechnologie in Verruf: Die Verkaufszahlen für Autos mit Selbstzündermotor sind eingebrochen, in einigen Innenstädten gibt es bereits Fahrverbote.
▼15
Messier 87 ist die Galaxie in deren Zentrum das schwarze Loch sitzt, von dem das erste Mal ein Bild gemacht werden konnte. Aber auch der Rest der Galaxie ist durchaus interessant. Sie zeigt uns einen Blick auf unsere eigene, ferne Zukunft.
▶–
Ab und zu leuchtet der Mond irgendwie komisch. Glauben wir zumindest. Warum es am Mond ab und zu seltsame Lichterscheinungen gibt ist immer noch ungeklärt. Aber vielleicht hat Vulkanismus was damit zu tun. Mehr dazu gibt's heute im Podcast.
▼2
Über Jahrhunderte hat die Menschheit sich Erkenntnisse und wissenschaftliche Methoden erarbeitet, um das Alter der Erde und eine Einteilung ihrer Lebenszeit in wichtige Zeitalter vorzunehmen. Die Ergebnisse zahlreicher Raumfahrtmissionen haben diese in Korrelation mit der Entstehung des Monds und...
▼11
Erdöl hat Beduinen am Arabischen Golf in wenigen Jahrzehnten zu Global Players gemacht. Jetzt suchen - und finden - die Golfstaaten Visionen für die Zeit nach dem Öl. Von Esther Saoub
▼11
Wir Astronomen schauen uns alles an! Auch die radioaktive Strahlung der Sterne. Das nennt sich Gammaastronomie ist mindestens genau so cool wie es klingt!
▲3
Vollmond kennt jeder. Aber gibt es auch eine Vollerde? Und was hat die Vollvenus mit Galileo Galilei und der Revolution unseres Weltbilds zu tun? In der heutigen Folge des Sternengeschichten-Podcast geht es um die Phasen der Himmelskörper!
▲5
Are some ideas so dangerous we shouldn’t even talk about them? That question brought Radiolab’s senior editor, Pat Walters, to a subject that at first he thought was long gone: the measuring of human intelligence with IQ tests. Turns out, the tests are all around us. In the workplace. The...
▼14
Socio-technical systems are systems where (groups of) humans interact with (non-trivial) technical systems; an example is the power grid. The people, the technical system and the combination might easily lead to complex behavior that is hard to predict and control over the long term. However, as...
▲8
Radikale Verfechter der Big-Data-Medizin verkünden: Je mehr Daten wir in Systeme der Künstlichen Intelligenz eingeben, desto überlegener werden sie gegenüber dem Arzt. Kritiker raten zur Vorsicht und entwerfen eine Medizin, bei der Künstliche Intelligenz ein Instrument des Arztes bleibt - gerade...
▶–
Der älteste Stein der Erde liegt auf dem Mond. Beziehungsweise jetzt nicht mehr, weil wir ihn von dort wieder zurück auf die Erde gebracht haben. Was es mit den Migrationsmeteoriten auf sich hat, erfahrt ihr heute im Podcast.
▲1
Die markanten Sterne der Plejaden haben die Menschen schon seit Jahrtausenden beschäftigt. Früher haben wir uns Geschichten über Götter, Dämonen und Helden über sie erzählt. Heute finden wir dort wissenschaftliche Kontroversen und vielleicht ganz neues Wissen. Mehr dazu gibt es heute im...
▲2
Kosmische Strings sind die Stellen im Kosmos, an denen unser Universum ein wenig kaputt ist. Es sind Reste aus der Zeit unmittelbar nach dem Urknall. Und wir könnten enorm viel von ihnen lernen. Falls es sie überhaupt gibt...
▲7
Sterne gehen auf und unter wie die Sonne. Nur scheinbar natürlich, weil die Erde sich um ihre Achse dreht. Manche Sterne sind aber immer zu sehen. Sie sind zirkumpolar und was das bedeutet und wieso der Polarstern ein großes Glück für uns ist, erfahrt ihr heute im Podcast.
▼6
Do you host a podcast?
Track your ranks and reviews from iTunes, Stitcher and more.
See hourly chart positions and more than 30 days of history.
Get Chartable Analytics »