Europajournal: Zentralasien, Belarus, Klimawandel, Italien
Listen now
Description
Zentralasien: Wie können die Europäer die Region nach der Machtübernahme der Taliban unterstützen?+++Belarus: Flüchtlinge und Migranten als Waffe gegen die EU +++EU: Neue Technologien sollen den Klimawandel bremsen+++Italien: Elba feiert den Kurzzeit-Herrscher Napoleon+++ Moderation: Markus Müller-Schinwald
More Episodes
Bei der Parlamentswahl in Tschechien hat die Regierungspartei von Premier Andrej Babis eine knappe Niederlage erlitten. Eine wichtige Rolle bei der Regierungsbildung spielt Präsident Milos Zeman, der allerdings kurz nach der Wahl in eine Intensivstation gebracht werden musste. Das Wahlergebnis...
Published 10/13/21
Polen und die EU: "Es geht um das Eingemachte eines demokratischen Rechtsstaates" Zu Gast: Christoph Grabenwarter +++ Tschechien: Wahlkampf zwischen Pandemie und "Pandora-Papieren" +++ Norwegen: Wie "grün" ist der größte Energieexporteur Westeuropas? +++ Georgien: Proteste gegen ein...
Published 10/08/21
Mindestens 1.300 Menschen sind im Vorjahr im Mittelmeer gestorben als sie versucht haben in die EU zu kommen. Der Österreicher Jürgen Högl ist derzeit Operations Manager des internationalen Roten Kreuz für den Bereich Seenotrettung. Im Europajournal-Podcast erzählt er, wie die Arbeit auf dem...
Published 10/07/21