Katerina Smejkalova: Die Wahl zeigt die Gewinner und Verlierer der Wende
Listen now
Description
Bei der Parlamentswahl in Tschechien hat die Regierungspartei von Premier Andrej Babis eine knappe Niederlage erlitten. Eine wichtige Rolle bei der Regierungsbildung spielt Präsident Milos Zeman, der allerdings kurz nach der Wahl in eine Intensivstation gebracht werden musste. Das Wahlergebnis zeigt, dass die Gesellschaft in Tschechien sich stark verändert hat. Sozialdemokraten und Kommunisten haben den Einzug ins Parlament verpasst, obwohl die sozialen Gegensätze in Tschechien rasant größer geworden sind. Und das siegreiche Parteienbündnis SPOLU-Gemeinsam gibt sich zwar pro-europäisch, die Skepsis im Land gegenüber Brüssel bleibt aber groß. Katerina Smejkalova vom Büro der Friedrich-Ebert-Stiftung in Prag analysiert, wie es in Tschechien nach der Wahl weitergehen kann. +++ Moderation: Markus Müller-Schinwald
More Episodes
Published 11/19/21
Russland: Welchen Plan verfolgt der Kreml? Zu Gast: Sabine Fischer +++ Corona-Maßnahmen in Spanien: Vorsicht ist besser als Nachsicht +++ Portugal: Neuwahlen, die niemand wirklich will +++ Italien: Wer wird Präsident? +++ Moderation: Markus Müller-Schinwald
Published 11/19/21
Polen-Belarus: Wie kann es mit der Migrationskrise an der EU-Außengrenze weitergehen? Zu Gast: Ewa Ernst-Dziedzic +++ Taiwan: Wie hält es die EU mit der Ein-China-Politik? +++ Bulgarien: Ein Land versucht sich politisch neu zu erfinden +++ Moderation: Markus Müller-Schinwald
Published 11/12/21