SG Dialog #10: Jobsuche
Listen now
Description
Diesen Dialog hat Oliver mit Ellen eingesprochen – die beiden leben bei Augsburg und haben einen eigenen Podcast, das "Morgenradio". Das ist eine gute Alternative zum Radio am Morgen. Keine hysterisch-gutgelaunte Moderatoren und keine schlechten Nachrichten aus aller Welt, sondern zwei echte Menschen und eine gute Geschichte. Hier der Text des Dialoges: Sag mal, ich wollte dich mal was fragen. Was denn? Ich bin gerade auf der Suche nach einer neuen Arbeitsstelle. Und ich dachte mir, vielleicht weißt du was? Oh. Nein, leider nicht. Was ist denn mit deiner alten Stelle? Da wurden leider einige Mitarbeiter entlassen. Entlassen? Wieso denn? Weil das Geschäft nicht gut läuft. Also hat man die Mitarbeiter, die noch nicht so lange im Betrieb waren, entlassen. Geht das einfach so? Nein, ganz so war es auch nicht. Ich habe eine gute Abfindung bekommen. Was ist eine Abfindung? Eine Abfindung ist Geld, damit ich nicht von heute auf morgen ohne Einkommen dastehe. Aha, verstehe. In welchem Bereich suchst du denn? Ich würde gerne weiter im Bereich Marketing arbeiten. In den letzten Jahren habe ich mich vor allem auf Social Media Marketing spezialisiert. Und möchtest du Vollzeit arbeiten? Nein, Vollzeit kann ich leider nicht arbeiten, weil ich drei Kinder habe. Aber Teilzeit wäre super. Dann kann ich vormittags arbeiten und mich nachmittags um die Familie kümmern. Hast du sonst noch Einschränkungen? Ich habe leider kein Auto, daher wäre es gut, wenn ich mit den öffentlichen Verkehrsmitteln in die Arbeit fahren könnte. Ansonsten ist eigentlich alles flexibel. Das Geld ist mir nicht so wichtig. Ich hoffe natürlich auf nette Kollegen, aber das zeigt sich ja erst später, wenn man dort arbeitet. Ich habe da eine Idee. Ein Bekannter von mir arbeitet in einer recht großen Firma, und er hat erst vor kurzem gesagt, dass sie zu wenig im Bereich Facebook und so machen. Oh, das wäre super! Könntest du ihn mal fragen, ob ich mich vorstellen kann? Das mache ich! Schick mir doch mal deine Initiativbewerbung per Mail, dann gebe ich sie weiter. Gerne. Ich danke dir tausend mal! Kein Problem. Bis bald! Bis bald! Text der Episode als PDF: https://slowgerman.com/folgen/sg204a.pdf  
More Episodes
In den Nachrichten hört man viel von Menschen, die nach Deutschland einwandern wollen. Aber wusstest du auch, dass jedes Jahr 180.000 Menschen Deutschland verlassen, um im Ausland zu leben? Drei Viertel von ihnen sind Akademiker.  Aber wie war das in der Vergangenheit? Ich habe die...
Published 04/05/22
Published 04/05/22
Ja, du hast recht: Der Titel dieser Podcastepisode ist nicht Deutsch, sondern Englisch. Aber wir hier in Deutschland benutzen nunmal gerne englische Wörter. Und für „Mental Load“ gibt es im Deutschen nur komische Übersetzungen, zum Beispiel „Kümmerarbeit“ oder „psychische Belastung“. Was das ist,...
Published 03/24/22