Episodes
Was ist besser? Einen Whisky draußen oder drinnen zu verkosten? Oder mit Wasser verdünnen? Und wenn ja wie viel Wasser? In dieser Episode unterhalte ich mich mit Whisky-Experte und Keeper of the Quaich Bernhard Schäfer über 30 Jahre Whisky-Erfahrung. Wie sich hat von damals bis heute die Whisky-Szene verändert und worauf kommt es beim Whisky trinken wirklich an? Mehr über Eye for Spirits: - www.eyeforspirits.com/whiskyclub - www.eyeforspirits.com/whisky - Whisky High Volume:...
Published 05/12/21
Es sind keine Fakten, die du in einem x-beliebigen Whisky-Buch findest, es sind Details von einem, der die Whisky-Branche kennt, wie kaum ein anderer. Wovon ich spreche ist Jim McEwan und dessen Autobiographie, die er zusammen mit dem Autor Udo Sonntag veröffentlichte. Ich unterhalte mich im Interview mit Udo darüber, warum die Qualität einiger Whiskys früher schlechter war als heute. Wir sprechen auch darüber wie sich Islay Whisky in den letzten Jahrzehnten verändert hat und wie du das...
Published 05/05/21
Hast du schon mal darüber nachgedacht, wie viel Zucker in deinem Whisky enthalten ist? Manch ein Whisky-Fan hat das getan und einer davon hat mir auch eine Mail geschrieben. Für diese Episode habe ich daher wieder zwei Hörer-Fragen ausgewählt und bespreche Sie im Detail. Falls du schon länger Hörer des EfS-Whisky Podcasts bist, wird dir vielleicht auffallen, dass wir zu den einzelnen Fragen vor einigen Monaten und Jahren schon Episoden veröffentlicht haben. Da aber mittlerweile viele neue...
Published 04/28/21
Wie würdest du es finden, wenn du viel Geld für einen Whisky auf den Tisch legst, ihn dann auch öffnest, dich drauf freust….und merkst….der hat einen Geruch, der dir überhaupt nicht gefällt. Irgendwas daran stört dich. Damit meine ich jetzt nicht, dass er eine Vanille-Note hat, du aber lieber Schokolade möchtest. Das sind ja persönliche Vorlieben….nein, ich meine solche Noten, die wirklich für die Mehrheit an Whisky-Trinkern unangenehm ist. Z.B. faule Eier, Gummi oder fleischige Aromen. Ein...
Published 04/21/21
Wolfburn ist echt ein Geheimtipp. Es ist klein, liegt weit abgelegen und so richtig auf dem Schirm haben es nur wenige. Und das ist es, was die kleine Scotch Destillerie auch anstrebt. Es hat nicht die Ambitionen zum Big Player, es will einfach einen kleinen Kreis treuer Whisky-Fans bedienen. Und das machen sie mittlerweile mit einer Hand voll Whiskys, die sich jedes Jahr in ihrer Aromatik etwas verändern. Etwas das sich industrielle Destillerien gar nicht leisten können, was für Whisky-Fans...
Published 04/14/21
Was genau ist eigentlich ein Vintage-Whisky und was ist das beste Whisky zu Wasser-Verhältnis? Kannst du die beiden Fragen beantworten? Das sind nämlich 2 der Fragen, die ich kürzlich von Hörern des Eye for Spirits Whisky Podcasts bekommen habe. Ich habe eine Hand voll dieser Fragen mal rausgepickt und zeige dir in dieser Episode anhand dieser Fragen ein paar interessante Details von Whisky. -- WHISKY INSIDE: www.whiskyinside.de Zu dieser Episode: - Stölzle Lausitz Nosing Glas:...
Published 04/07/21
Rund 80 Tausend Liter reinen Alkohol produziert die Slyrs Destillerie pro Jahr. Damit zählt sie zu den größten Produzenten deutschen Whiskys. Ich würde sogar soweit gehen und sagen, sie war und ist einer der Wegbereiter der hiesigen Whisky-Industrie. Nichtzuletzt deswegen, da sie als einer der wenigen im großen Stil mit besonderen Wein-Fässern wie Sauternes oder Pedro Ximenez experimentieren. Im Interview unterhalte ich mich daher mit Geschäftsführer und Brennmeister Hans Kemenater über die...
Published 03/31/21
Vor nicht all zu langer Zeit wurde der erste Single Malt Scotch Whisky für über 1 Million versteigert. Das war ein Jahrgangswhisky von Macallan. Klar, das hat nichts mehr mit Genuss zu tun und bewegt sich Sphären, in der wir Whisky-Fans normalerweise nicht denken. Aber selbst für uns kannte der Preis von Single Malt Whisky in den letzten Jahren nur noch eine Richtung: nach oben. Und das hatte wirklich sehr viel Gründe. In dieser Episode zeige ich dir daher heute eine Hand voll Gründe, die den...
Published 03/24/21
Benromach ist ein Geheimtipp. Zwar ist die Destillerie unter zahlreichen Whisky-Fans bekannt und beliebt. Die Whisky-Menge, die sie jedoch produzieren können, ist begrenzt. Sehr begrenzt sogar. Der Schritt zum Masse-Whisky, der in jedem zweiten Supermarkt steht, ist nicht möglich. Und dieser Insider-Charakter kombiniert mit einem individuellen Haus-Stil macht den Whisky von Benromach zu einem Erlebnis. Fruchtig-weiche Noten gepaart mit dezenten Rauch-Aromen - eine Kombination zweier...
Published 03/17/21
190 residierte auf der schottischen Insel Skye nur eine Whisky-Destillerie. Bis 2017. Damals legte das Team der Torabhaig-Destillerie den Grundstein für eine neue Brennerei...und für Whisky-Geschichte. Nun erschien nach über 3 Jahren Reifung deren erster Single Malt Whisky. Was dir deren Whisky liefert und warum dessen Preis so durch die Decke geht, verrät dir Torabhaig-Markenbotschafter Christoph Albietz im Interview. Beantrage jetzt deine Mitgliedschaft im Eye for Spirits Whisky...
Published 03/10/21
Die Malt Whisky Industrie Schottlands steckt in einer ihrer größten Krisen. Sie bemühen sich allerdings nach Kräften, dass wir Whisky-Fans dies nicht zu spüren bekommen. Zumindest soweit es ihnen möglich ist. Denn wenn du auf die Details achtest, erkennst du so manche Auswirkung. Es ist wie ein Fass, das mehr und mehr Lecks bildet, aus denen der Whisky heraus fließt. Aber dieses Fass scheint stabil, scheint willens nicht aufzugeben. Und dies obwohl hier teils Kräfte am Werk sind, die eine...
Published 03/03/21
Bei Whisky heißt es immer, es dauert. Alles dauert lang, wenn man Qualität möchte. Und dann kommt so eine Destillerie wie die taiwanische Kavalan Distillery. 2005 wurde sie gegründet und hat nur wenige Jahre danach mit ihren Whiskys die wichtigsten Preise abgeräumt und namhafte Experten überzeugt. D.h. es hat manche schottische Whiskys abgehängt, die deutlich länger reiften. In diesem Interview unterhalte ich mich mit der deutschen Marketing Managerin von Kavalan, Silvia Engelhardt. Durch das...
Published 02/24/21
Wie würdest du die Farbe eines durchschnittlichen Whiskys beschreiben? Die meisten denen ich diese Frage stelle, antworten mit „Gold“ oder „Kupfer“. Beides ist richtig, beides können Farben von Whisky sein…sogar sehr häufig. Und um genau das zu liefern, was der Kunde erwartet, helfen einige Whisky-Unternehmen bei ihren Produkten mit Farbstoff nach. Nicht alle, aber ein paar. Dein Auge verknüpft dann Aromen mit dem Whisky, die de facto gar nicht darin enthalten sind. Aber neben diesen...
Published 02/17/21
Weißt du, was so richtig übel ist? Der Preis so manchen japanischen Whiskys. In den letzten 10 Jahren gingen deren Preise so dermaßen durch die Dinge, dass sie teilweise auch für Gutverdiener nicht mehr erreichbar waren. Diese Nachfrage-Explosion hatte verschiedene Gründe. Bei der namhaften Destillerie Yamazaki war dies vor allem die Erwähnung einer ihrer Jahrgangs-Whiskys als einer der besten Tropfen weltweit Anfang der 2010er. Man mag von diesen Auszeichnungen halten, was man will. Aber den...
Published 02/10/21
Er ist einer der derzeit bekanntesten Gastro- und Barpersönlichkeiten in Deutschland, nicht zuletzt, da er und sein Team 2019 zur "Neuen Bar des Jahres" bei den Mixology Bar Awards gekürt wurden. Mit ihrer Bar Jigger & Spoon sind sie in kurzer Zeit zu einer der Bars in Stuttgarts Gastrozene aufgestiegen. Im Interview verrät Eric Bergmann wie ein gutes Whisky-Beratungsgespräch aussehen kann. Zudem zeigt er, warum es sich lohnt vor einem Whisky-Tasting Vodka zu servieren. Und er beantwortet...
Published 02/03/21
Weißt du, warum zahlreiche Whiskys 46 %Vol. haben? Es ist nicht das gesetzliche Minimum, das liegt bei 40. Warum aber haben dann so auffallend viele Single Malt Whiskys einen Alkoholgehalt 46 %Vol.? Dies ist eine der Fragen, die ich in den vergangenen Wochen von Hörern des Eye for Spirits Whisky Podcasts bekommen haben. In dier Episode klären wir daher nicht nur die Frage nach den 46 %Vol, du lernst auch ein besonderes Holz für Whiskys-Fässer kennen und ein paar interessante Whisky-Werkzeuge...
Published 01/27/21
Deutschlands Barmann 2006 vom Gault Millau-Magazin gewählt, 2018 und 2019 vom Mixology Magazin Markenbotschafter des Jahres nominiert. Und anhand seiner Vita sind das nur 2 Punkte von sehr vielen….also ich hab so bißchen den Eindruck….der Mann ist gut, in dem was er tut. Und Bar und Whisky scheint er mit Leidenschaft zu tun. Seit 2006 führt er die Whisky-Bar von Bruichladdich am Festival of Whisky & Music der Insel Islay. Das heißt, er hat beinahe jedes einschneidende Erlebnis der...
Published 01/20/21
Als Whisky-Fan macht man hin und wieder Fehler. Man kauft einen Whisky zu überteuerten Preisen, fällt auf eine stupide Marketing-Kampagne herein oder lässt seinen Whisky zu lange offen, so dass er kippt. Aber ich muss gestehen, einer meiner bisher größten Fehler war es, Glendronach zu ignorieren. Nicht, dass ich die Marke nicht mochte, ich kannte sie einfach nicht. Ich bin also über Jahre zu meiner Whisky-Anfangszeit durch die Szene gelaufen, ohne eine ihrer besten Marken zu kennen: und das...
Published 01/13/21
Im Jahr 2005 hatte ich andere Probleme. Ich musste ein Studienfach auswählen – und zwar schnell. Dass ein paar Hundert Kilometer nordwestlich mit Kilchoman Whisky-Geschichte geschrieben wurde, hatte ich nicht auf dem Schirm. Kilchoman war selbst dann noch nicht für mich interessant, als ich ein paar Jahre später durch mein Studium mit Islay-Whisky in Berührung kam. Ich probierte mich erst einmal durch das Portfolio etablierter Destillerien. Laphroaig, Ardbeg und Bowmore standen auf dem...
Published 01/06/21
"In welche Whiskys sollte man gerade jetzt investieren?" In den letzten Monaten habe ich einige solcher Fragen von Hörern des Eye for Spirits Whisky Podcast erhalten. Manche konnten in einer kurzen Email beantwortet werden, andere, wie die eben vorgelesene, nicht. Dafür muss man etwas weiter ausholen. Jetzt zum Jahresende habe ich daher 5 Fragen herausgesucht, die häufiger auftraten und bei denen ich vermute, dass du dich eine davon vielleicht auch schon mal gefragt hast. Eventuell -...
Published 12/30/20
Brexit, Corona und ein Mini-Trump an der Spitze der britischen Regierung. Für jedes Land war 2020 eine Bewährungsprobe, für Großbritannien aber ganz besonders. Da sich Whisky unter den Top-Export-Gütern Schottlands befindet, gab es auch hier nicht nur kleine Schnittwunden, sondern eher - ich nenne es mal - große, offene Wunden. Dass die Konsequenzen daraus aber gar nicht so leicht prognostizierbar sind, zeigt die Fülle an neuen Single Malt Whiskys, die jetzt kurz vor Weihnachten erschien. Mit...
Published 12/23/20
Kennst du diesen einen Grund, warum die Whisky-Marke Aberlour derart viele Fans an sich bindet? Kontinuität! In einer Zeit, in der jeder nach Entschleunigung schreit, liefert Aberlour genau dies. Diese Destillerie bietet dir ein kleines Portfolio an Single Malts, das sich seit vielen Jahren kaum geändert hat. Keine Spur von überteuerten No-Age-Statements, jährlichen Limited Editions oder Whisky-Drift. Aberlour kann dir Qualität zu moderaten Preisen liefern. Kann! Denn die Voraussetzung...
Published 12/16/20
„Glenlivet ist ein Whisky für Einsteiger.“ „Ja? Wieso?“ „Glenlivet ist leicht und überfordert den Whisky-Neuling nicht gleich.“ Hast du eine ähnliche Aussage über diese Destillerie schon einmal gehört? Bist du schon eine Weile in der Malt Whisky-Szene unterwegs, bin ich ich mir sicher, dass dir diese an der ein oder anderen Stelle schon begegnet ist. Aber weißt du was? Diese Aussage stimmt leider nicht. Auch wenn diese Meinung gerne auf Messen oder in Foren geteilt wird, ist Glenlivet – vor...
Published 12/09/20
Guten Whisky zu finden, ist schwierig. Unabhängig vom Preis. Denn dieser ist in nur wenigen Fällen ein Indikator für die Qualität in der Flasche. Den Preis eines solchen Tropfens legen Destillerien und deren Dachkonzerne nämlich nicht nur auf Grundlage der Produktionkosten fest, sondern unter anderem auch mit Blick auf … … Marketing-Ausgaben … Design- und Verpackungskosten … Zahlungsbereitschaft des Kunden Diese Liste könnte ich fortsetzen. Aber du siehst, worauf ich hinaus will: Ob ein...
Published 12/02/20
Was reitet einen, seinen Job hinzuschmeissen und eine Whisky-Destillerie zu kaufen? Ich weiß es nicht, aber ich Steffen Lohr tut es. Er hat dies zusammen mit zwei Kollegen getan. In dieser Episode unterhalte ich mich mit ihm über das richtige Marketing von deutschem Whisky und deren neuesten Whisky: einem Roggen-Whiskey aus u.a. Fässern der schottischen Malt Whisky-Brennerei Laphroaig. Zu dieser Episode: Nächste Woche startet für dich unser neuer Whisky-Online-Kurs INSIDE ISLAY. Darin...
Published 11/25/20