Is this your podcast?
Sign up to track ranks and reviews from iTunes, Stitcher and more
„Ihr könnt mich umbringen“
Es geschieht im Sommer 1989 kurz vor dem Mauerfall: Fünf Jugendliche sind eingesperrt im Jugendwerkhof Torgau, einem brutalen Umerziehungsheim der DDR. Sie ertragen den Drill, die Demütigungen und Schikanen nicht mehr und schmieden einen Fluchtplan. Dafür soll sich einer von ihnen tot stellen. Aber er will nicht nur tot daliegen, er will wirklich sterben. Sein Lebenswille ist gebrochen. Dabei ist er erst 16 Jahre alt. Zeitzeugen und Reporter erzählen in einer fünfteiligen Serie die Geschichte einer Verzweiflungstat.
Listen now
Ratings & Reviews
4.3 stars from 7 ratings
Recent Episodes
Unter welchen Bedingungen Kinder und Jugendliche im Geschlossenen Jugendwerkhof Torgau leben müssen, erfährt die Öffentlichkeit erst nach der Wende. Wer aber trägt die Verantwortung für die menschenunwürdigen Zustände? Von Nathalie Nad-Abonji und Alexander Krützfeldt...
Published 12/24/18
Die vier Jugendlichen, die für die Flucht aus dem schlimmsten DDR-Erziehungsheim einen Toten in Kauf genommen hätten, sitzen im Sommer 1989 in Untersuchungshaft. Angeklagt wegen versuchten Mordes hoffen sie auf die Hilfe von Anwälten. Von Nathalie Nad-Abonji und Alexander Krützfeldt...
Published 12/24/18
Published 09/14/18
Do you host a podcast?
Track your ranks and reviews from iTunes, Stitcher and more.
See hourly chart positions and more than 30 days of history.
Get Chartable Analytics »