Episodes
Useljavanje je jedna od glavnih tema s kojima se Njemačka suočava već godinama, a izgleda da će ova tema ostati i dalje vrlo aktualna. O tomu govori i priprema novog zakona o useljavanju. U podcastu Cosmo bosanski/hrvatski/srpski danas govorimo o uvjetima za useljavanje građana sa zapadnog Balkana te o tomu s kakvim se problemima oni suočavaju nakon dolaska u Njemačku. O tome nam, pored ostalog, govori Nevena Piperin iz Berlina koja savjetuje useljenike nakon njihovg dolaska u Njemačku.
Published 09/14/22
Am Anfang waren Menschen eine neue Tierart. Dann begannen wir, andere Tiere zu nutzen, zu handeln, auszubeuten und zu lieben. Einfach war unser Beziehungsstatus nie. // Von Dirk Asendorpf / SWR 2022 / www.radiofeature.wdr.de
Published 09/09/22
Published 09/09/22
Katze und Hund, Reptilien und Zierfische – noch nie gab es so viele Haustiere wie heute. Eine ganze Industrie lebt davon. Nicht allen ist klar, was den tierischen Gefährten guttut. // Von Silvia Plahl / SWR 2022 / www.radiofeature.wdr.de
Published 09/09/22
Wissenschaft und Pharmaindustrie bemühen sich, Tierversuche zu vermeiden, zu verbessern oder ganz zu ersetzen. Zeichnet sich ihr Ende ab? // Von Uwe Springfeld / SWR 2022 / www.radiofeature.wdr.de
Published 09/09/22
Eingepfercht, gemästet, geschlachtet – selbst wenn das Halten und Schlachten von Tieren in Übereinstimmung mit geltenden Gesetzen geschieht, ist für viele Tierschützer das Essen von Fleisch moralisch verwerflich. Gibt es einen Ausweg aus dem Dilemma? // Von Uwe Springfeld / SWR 2022 / www.radiofeature.wdr.de
Published 09/09/22
Klimawandel, Umweltverschmutzung und extensive Landwirtschaft zerstören unsere Ökosysteme. Die Zahl bedrohter Tier- und Pflanzenarten nimmt rapide zu – doch anders als beim Klima sind weltweit koordinierte Gegenmaßnahmen bislang kaum in Sicht. // Von Lena Puttfarcken / SWR 2022 / www.radiofeature.wdr.de
Published 09/09/22
Delfin Flipper, die Spürnase Kommissar Rex oder Schimpanse Charly sind clevere Helden – sie erzählen uns etwas über unsere eigenen Sehnsüchte. // Von Lukas Meyer-Blankenburg / SWR 2022 / www.radiofeature.wdr.de
Published 09/09/22
Während die Nachrichten und Hilferufe aus Afghanistan die Sozialen Medien fluten, beschließen ein paar Freiwillige in Berlin ein Hilfsnetzwerk zu gründen. Sie wollen dem Staat zuarbeiten, um herauszufinden, wer vor Ort akut gefährdet ist. // Von Mohamed Amjahid / WDR 2022 / www.radiofeature.wdr.de
Published 08/12/22
Die Freiwilligen erstellen fieberhaft Listen mit gefährdeten Personen und vernetzen sich weltweit. Auch eine afghanische Polizistin soll dank der Freiwilligen ausgeflogen werden. Aber hat sie es auch geschafft? // Von Matthias Kapohl / WDR 2022/ www.radiofeature.wdr.de
Published 08/12/22
Endlich ein Lebenszeichen der afghanischen Polizistin. Mit Hilfe einer Sicherheitsfirma hat sie es aus Afghanistan heraus geschafft, aber ist sie auch in Sicherheit? Was sie berichtet, ist alles andere als beruhigend. // Von Mohamed Amjahid / WDR 2022 / www.radiofeature.wdr.de
Published 08/12/22
Das Schicksal der afghanischen Polizistin liegt nicht mehr in ihrer Hand. Wer kümmert sich um die Geflüchteten, die in Drittstaaten ausharren, wenn Afghanistan aus den Nachrichten verschwunden ist? Hat der Westen sie vergessen? // Von Mohamed Amjahid/ WDR 2022 / www.radiofeature.wdr.de
Published 08/12/22
Mitte August 2021 fiel Kabul in die Hände der Taliban. Während die deutsche Bundesregierung noch nach Lösungen suchte, kümmerten sich ein paar Freiwillige in Berlin darum, bedrohte Menschen mit waghalsigen Aktionen aus Afghanistan zu retten. // Von Mohamed Amjahid/ WDR 2022/ www.radiofeature.wdr.de
Published 08/03/22
Für die naturwissenschaftlich orientierte Medizin ist der Placeboeffekt nicht mehr als Hokuspokus. Dabei zeigen internationale Studien, dass Scheinmedikamente und Scheinoperationen helfen. Bei Migräne, Parkinson, Bluthochdruck, Schlaflosigkeit oder psychiatrischen Erkrankungen kann die Erwartung einer Besserung Wunder wirken. //Von Martin Hubert/ WDR 2020/ www.radiofeature.wdr.de
Published 07/29/22
Placebo-Forscher gehen in die Offensive. Sie belegen, dass bei vielen schulmedizinischen Verfahren die Wirkung zu einem hohen Prozentsatz auf dem Placebo-Effekt beruht. Studien zeigen, dass die Kombination von Placebos und Schulmedizin Vorteile für die Patienten hat. Sie leiden weniger unter Nebenwirkungen und werden schneller gesund. // Von Martin Hubert / WDR 2020 / www.radiofeature.wdr.de
Published 07/29/22
Rassismus als Tatmotiv? Was für Hinterbliebene, Betroffene und Expert:innen oft klar erscheint, wird vor Gericht nur selten anerkannt. Wie kommt es zu dieser Diskrepanz zwischen juristischer Aufarbeitung und der Realität der Betroffenen? Und was muss getan werden, damit rassistische Gewalt in Deutschland besser erkannt und verfolgt werden kann? Diesen Fragen geht der neue COSMO-Podcast "Schwarz Rot Blut" auf den Grund. 7 Folgen, 7 Fälle, überall, wo es Podcasts gibt.
Published 06/27/22
Dezember 2019. Krys will das Jahr mit drei Freunden ausklingen lassen. Wenige Stunden später liegt er mit einer Schussverletzung im Krankenhaus. Abgegeben wurde der Schuss aus dem Vorgarten eines beschaulichen Einfamilienhauses am Rheinufer in Köln-Porz. Doch ist der Bewohner auch der Täter? Und was geschah in den Minuten vor dem Schuss?
Published 06/24/22
Zum Tatzeitpunkt sitzt Hans-Josef Bähner für die CDU in der Bezirksvertretung in Köln-Porz. Politisch ist der ehrenamtliche Kommunalpolitiker nicht besonders mächtig. Doch kurz nach der Tat bekommt er Unterstützung von ganz oben. Warum? Und wie reagiert die CDU auf den Schuss aus den eigenen Reihen?
Published 06/24/22
Jemand aus der bürgerlichen Mitte zieht eine Waffe und schießt. Im Laufe des Prozesses offenbart sich, was hinter der Fassade des Bungalows am Rheinufer vor sich ging. Welche Antworten finden die Ermittler der Spurensicherung? Was erzählt das Facebook-Profil von Hans-Josef Bähner über ihn? Kann seine Version der Geschichte stimmen?
Published 06/24/22
In Köln-Porz schimpfen die einen auf "die Ausländer" aus den Großraumsiedlungen, die anderen fühlen sich stigmatisiert und vorverurteilt. An der Rheinpromenade prallen die verschiedenen Lebensrealitäten aufeinander. Und eines ist immer wieder zu hören: Dass es hier irgendwann eskalieren würde, sei vorauszusehen gewesen. Wie konnte es dazu kommen?
Published 06/24/22
Zwei Jahre nach der Tat sitzen sich Täter und Opfer das erste Mal im Gerichtssaal in Köln gegenüber. An den acht Verhandlungstagen geht die Suche nach dem, was in der Tatnacht geschehen ist weiter. Am Ende wird ein "Paukenschlag-Urteil" stehen, wie es heißt. Doch ist es das wirklich? Wie reagieren der Beschuldigte und seine Verteidigung? Welche Auswirkungen hat die Dezembernacht von 2019 bis heute auf Krys und seine drei Begleiter?
Published 06/24/22
Vier junge Männer in Feierlaune. Ein Anwohner, der sich gestört fühlt. Er zieht in seinem Vorgarten eine Waffe und schießt. Die Tat, begangen von einem Rentner mit CDU-Mandat, wirft die Frage auf: War der Schuss rassistisch motiviert?
Published 06/22/22
2017 zieht die AfD in den Bundestag ein. Noch am Wahlabend ruft Alexander Gauland seiner Partei zu: Wir werden sie jagen! Gemeint sind die anderen Parteien. Doch um den Plan umzusetzen, muss die AfD sich erstmal im Parlament zurechtfinden. // Von Katja Riedel, Sebastian Pittelkow und Christian Basl/ WDR Investigativ & NDR Recherche 2022
Published 05/20/22
Die AfD nutzt im Bundestag fast jede Gelegenheit, sich gegen die anderen Parteien zu stellen und Tabus zu brechen. In ihrer internen Chatgruppe schmieden sie entsprechende Pläne. Doch nicht jeder ausgeheckte Plan ist so richtig durchdacht… // Von Katja Riedel, Sebastian Pittelkow und Christian Basl/ WDR Investigativ & NDR Recherche 2022
Published 05/20/22
Die AfD steht vor einer Grundsatz-Frage: Wie radikal will sie sein? Was kann man sagen, ohne den Verfassungsschutz am Hals zu haben? In der internen ‘Quasselgruppe’ wird debattiert, aber den Mund verbieten lassen, will man sich auch nicht. // Katja Riedel, Sebastian Pittelkow und Christian Basl / WDR Investigativ und NDR Recherche 2022
Published 05/20/22