Episodes
Die erfolgsverwöhnte Kreuzfahrtbranche wurde hart von der Corona-Krise getroffen. Eigentlich sollte 2020 ein neues Rekordjahr werden. Stattdessen lagen die Schiffe fest. Jetzt wagt die Branche einen Neustart. Dazu mehr in der Wirtschaftsdoku mit Johannes Frewel.
Published 07/25/20
Seit einem Jahr gibt es in Berlin das CityLAB – ein Zukunftslabor am Platz der Luftbrücke, das der rot-rot-grüne Senat ins Leben gerufen hat. Es soll die Digitalisierung der Verwaltung voranbringen, Innovationen anstoßen und engagierten Bürgern eine Plattform bieten. Franziska Ritter stellt einige Projekte vor, die dort entstanden sind.
Published 07/18/20
Auch Wochen nach der Wiedereröffnung sieht sich der Einzelhandel in einer schwierigen Lage. Vielen Läden fehlen Kunden und Einnahmen und viele fürchten um ihre Existenz. Ein wenig Hoffnung auf Besserung hängt an den gesenkten Mehrwertsteuersätzen. Ansonsten drohen Innenstädten ihre Einkaufsmeilen verloren zu gehen.
Published 07/04/20
In Berlin spielen Holzbauten bisher eine untergeordnete Rolle. Reporterin Lisa Splanemann hat Anfang 2020 ein Bauprojekt in Groß Glienicke besucht und dort nachgefragt, wie zukunftsfähig und nachhaltig Bauen mit Holz ist.
Published 06/27/20
Die Lockerung der Einschränkungsmaßnahmen wegen der Corona-Krise gehen weiter und nun dürfen auch die Kinos ab 2. Juli unter bestimmten Voraussetzungen öffnen. Was das für die Kinos, für die Filmverleiher und für die Zuschauer bedeutet, die sich auf ein etwas anderes Kino-Erlebnis einstellen müssen, erläutert Alexander Soyez in der Wirtschaftsdoku.
Published 06/20/20
Über acht Millionen Menschen arbeiten in Deutschland in MINT-Berufen, also in den Bereichen Mathematik, Informatik, Naturwissenschaft und Technik. Lediglich 15 Prozent davon sind Frauen. Wie Frauen in einer Männerdomäne arbeiten, welche Perspektiven diese Jobs haben und was sich verändert hat, berichtet Anke Burmeister.
Published 06/13/20
Die derzeitige Corona-Pandemie hat viele negative Auswirkungen auf den Arbeitsmarkt. Doch eine positive Entwicklung ist nach Experteneinschätzung der derzeitige großen Trend bei der Digitalisierung des Arbeitsplatzes. Wirtschaftsreporterin Lisa Splanemann blickt auf diesen aussichtsreichen Aspekt in der Krise.
Published 06/06/20
Das Gastgewerbe gehört zu den wirtschaftlichen Hauptleidtragenden der Corona-Krise. Auch in Brandenburg sind die Umsätze in den Restaurants und Hotels durch den Shutdown massiv eingebrochen - seit Anfang März um 78 Prozent. Inzwischen haben viele Häuser wieder unter strengen Auflagen geöffnet. Karsten Zummack hat sich umgeschaut, wie die Betriebe damit zurechtkommen.
Published 05/30/20
Seit dem Beginn der Corona-Pandemie ist es einigen Unternehmen gelungen, ihr Geschäft so umzustellen, dass es auch in der Krise funktioniert. Andere hatten von Hause aus ein Geschäftsmodell, das jetzt besonders gefragt ist. Wieder andere tun sich sehr schwer und überleben nur mit staatlicher Hilfe. Anja Dowrodinsky berichtet über Gewinner und Verlierer der Krise.
Published 05/23/20
Homeoffice könnte ein Weg sein, Beruf und Familie zu verbinden. Doch gegenwärtig zeigt sich in der Praxis, dass die Belastung von Frauen steigt, die Arbeitszeit wird ausgeweitet und viel Unzufriedenheit entsteht. Annika Krempel berichtet über die soziale Lage von berufstätigen Eltern im Homeoffice.
Published 05/16/20
Ideen zum Thema "Homeoffice" wurden auch in Deutschland schon lange diskutiert, praktisch umgesetzt wurden sie jedoch erst jetzt durch die Corona-Pandemie. Wirtschaftsreporter André Tonn über Erfahrungen und Aussichten in Sachen neuer Arbeit.
Published 05/08/20
Die Menschen, die das "System" am Laufen halten, gehören zu denen die am härtesten für das wenigste Geld arbeiten - die Krankenpflegerin, der Paketzusteller, die Supermarktkassierin. Ist es Zeit für eine fundamentale Neubewertung der Löhne in Deutschland? Darüber diskutieren Redakteur Eric Graydon und DIW-Präsident Marcel Fratzscher.
Published 04/30/20
Published 04/30/20
Die Geldhäuser der Zukunft sind wohl nicht mehr in der Filiale zu erreichen, sondern per App. Neue Finanztechnologien - sogenannte Fintech - mischen bereits die Bankenwelt auf und verändern die Branche. Tassilo Hummel weiß mehr über die Finanzinnovationen und ihre Auswirkungen.
Published 04/25/20
Junge Gründer haben erheblich zum Wirtschaftsaufschwung Berlins beigetragen, doch seit dem Shutdown stehen sie unter besonderem Druck. Einige aber sehen in den Einschränkungen durch die Corona-Krise auch eine Chance für neue Angebote. Wirtschaftsreporterin Franziska Ritter berichtet über Start-ups und ihre Ideen.
Published 04/17/20
Rund um Wittstock leiden einige Selbstständige und kleine Firmen unter den Ausgangsbeschränkungen, bangen um ihre Beschäftigten und haben staatliche Gelder beantragt. Anja Dobrodinsky hat sich unter Hoteliers, Landwirten, Lebensmittelhändlern und Gastronomen umgehört.
Published 04/11/20
Das Rentenalter rückt immer näher, doch manche Unternehmer finden keinen Nachfolger - weder inner- noch außerhalb der Familie. Schon heute ist die Hälfte der Unternehmer in Deutschland älter als 55 Jahre. Wirtschaftsreporterin Annika Krempel über das Problem der Unternehmensübergabe.
Published 04/03/20
Die Wirtschaft legt in der Corona-Krise eine Vollbremsung hin: Homeoffice, geschlossene Geschäfte und Gastronomie, Lieferschwierigkeiten für Supermärke. Neue Idee entstehen, wie die des "Helikoptergelds". Gerd Dehnel blickt auf verschiedene wirtschaftliche Situationen.
Published 03/28/20
Die aktuelle Talfahrt an den Börsen gilt als schnellster Börsencrash der Geschichte. Wirtschaftsforschungsinsitute gehen aufgrund der Corona-Krise mittlerweile von einer harten Rezession aus. Bund und Länder wollen mit Milliardenhilfen gegensteuern. Johannes Frewel fasst die Entwicklungen der letzten Woche zusammen.
Published 03/21/20
Die Windkraft gilt als Schlüssel der Energiewende. Doch die Anlagen sind umstritten, auch in vielen brandenburgischen Dörfern. Anwohner sind die Windräder oft ein Dorn im Auge, viele sprechen von einer "Verspargelung" der Landschaft. Der Ausbau ist fast zum Erliegen gekommen. Woran liegt das? Reporter Karsten Zummack hat sich umgehört.
Published 03/14/20
In Berlin spielen Holzbauten bisher eine untergeordnete Rolle, doch nach Experteneinschätzung könnten sie eine mögliche Lösung für die Wohnungsknappheit darstellen. Denn Holzhäuser können in kurzer Zeit aufgebaut werden, zudem sind sie nachhaltiger als herkömmliche Massivbauten. Über den Trend zum Holzbau berichtet Reporterin Lisa Splanemann.
Published 03/07/20
Die Zukunft der beiden großen privaten Geschäftsbanken Commerzbank und Deutsche Bank ist mehr als ungewiss. Nach ihrem rasanten Aufstieg vor 150 Jahren haben Stellenstreichungen, Skandale und hohe Geldstrafen die jüngere Vergangenheit der beiden Geldhäuser geprägt. Von Ursula Mayer
Published 02/29/20
Deliveroo, Foodora und Co haben mit ihrem Bringdiensten lange rote Zahlen geschrieben. Doch viele Restaurants sind mit den Essenslieferdiensten gewachsen, haben zusätzliche Kunden über die neuen Plattformen gewonnen. Franziska Ritter hat die Marktveränderungen nach dem Rückzug von Deliveroo analysiert.
Published 02/22/20
In Berlin hat das Trinkwasser eine gute Qualität und es ist preisgünstig oder gar gratis zu haben. Warum ist Wasser aber in Restaurants, am Flughafen oder am Bahnhof so ein Geschäft? Geht es auch anders? Bettina Meier hat sich auf die Suche nach Wasserspendern in Berlin gemacht.
Published 02/08/20