Ep. 91: Florence Brokowski-Shekete (NGA): Deutsche Pflegemama, Angepasst sein & Erste Schwarze Schulamtsdirektorin
Listen now
Description
Florence Brokowski-Shekete hat nigerianische Eltern und ist in Buxtehude bei einer deutschen Pflegemutter aufgewachsen. Mit Frank spricht sie über Angepasstsein und Duldung in Deutschland, ihre traumatische Lebensphase in Nigeria und was sie erlebte, als sie sich für leitende Schulstellen bewarb. Weitere Themen: Haare und Frisuren ("Sind die echt?"), Kritik von und Akzeptanz in der Schwarzen Community, Boney M. und ihr Harry-Potter-Invisible-Cloak. Florences Buch: "Mist, die versteht mich ja: Aus dem Leben einer Schwarzen Deutschen", Orlanda-Verlag (01:45) Passkontrolle (04:45) Klischee-Check (08:05) Familie: Aufwachsen bei deutscher Pflegemutter (27:00) Nigeria mit 9: „Ich habe mich sehr unwohl gefühlt“ (44:25) Zurück in Deutschland: Angepasstsein, Duldung und Armut (54:25) Beruf: „Schock: Schwarze Frau will weiße Schule leiten“ (1:11:15) Schwarzsein: Frisuren, Kritik aus der Community und Buch Unterstütze Halbe Katoffl: https://halbekatoffl.de/unterstuetzen Der Halbe Katoffl Podcast ist eine Gesprächsreihe mit Deutschen, die nicht deutsche Wurzeln haben. Moderator ist der Berliner Journalist Frank Joung, dessen Eltern aus Korea kommen. Es geht um Themen wie Integration (gähn), Identität (ah ja) und Stereotypisierungen (oha) – aber eben lustig, unterhaltsam und kurzweilig. Anekdoten aus dem Leben statt Theorien aus dem Lehrbuch. Website: https://halbekatoffl.de Instagram: https://www.instagram.com/halbekatoffl/ Facebook: http://www.facebook.com/HalbeKatoffl Twitter: https://twitter.com/HalbeKatoffl LinkedIn: https://www.linkedin.com/in/frank-joung-76-fjo/
More Episodes
Oyindamola Alashe ist Journalistin und Autorin. Die 43-Jährige spricht mit Frank über Aliens in der Raucherecke, warum eine Scheidung ein Wiedersehen mit ihrem Vater möglich machte und wieso sie sich für alleinsorgende Mütter einsetzt. (03:50) Passkontrolle (05:40) Klischee-Check (07:20) Eltern...
Published 05/19/22
Schauspieler wollte Dan Thy Nguyen eigentlich werden. Doch im deutschen Theater werde er keine Rollen bekommen, sagte man ihm. Also wurde er Regisseur – aber vorher musste er ein Theater erfinden. Der 37-Jährige spricht im Podcast über das Fluchttrauma seiner vietnamesischen Familie, wie er über...
Published 05/09/22
Published 05/09/22