Episodes
Das böse Wort Inseratenkorruption wird offen ausgesprochen +++ Neue Zahlen zur wirtschaftlichen Abhängigkeit mancher Medien von Schaltungen der Regierung +++ ORF-Chef Alexander Wrabetz im Interview über seine Kandidatur und seine Pläne: Mehr Frauen auch an zentralen Stellen im multimedialen Newsroom +++ Krieg der Wörter und Sternchen: Geschlechtergerechte Sprache in der Berichterstattung ist im Vormarsch +++ Also Gendern ja, aber wie?
Published 07/02/21
Die ORF-Wahl in Zeiten von Ibiza-Ausschuss und Ermittlungen der Justiz wegen Postenbesetzungen +++ Die Angst der Kanzlerpartei, ihre Mehrheit einzusetzen +++ Hochamt für Medienberichterstatter und Publikum +++ Digitaler Wandel als Mammutaufgabe für den ORF
Published 06/04/21
Wandelt Österreich auf Orbans Spuren? +++ Wie sich das autoritäre Gift in die europäische Medienlandschaft schleicht +++ Wie machtlos ist die Europäische Union gegen SLAPP-Klagen, Aushungern von unabhängigen Medien und Gleichschaltung? +++ Kommt jetzt die Informationsfreiheit oder schaffen wir den Kulturwandel weg vom Amtsgeheimnis nie? +++ Rote Karte der Spitzenpolitik für "Österreich"-Macher Wolfgang Fellner, Sendungsboykott gerade noch abgewendet
Published 05/06/21
Wie wird über Medien Politik gemacht? #doublecheck fragt nach, jeden ersten Freitag im Monat.
Published 05/04/21
Das laute Schweigen über sexuelle Übergriffe in der Medienbranche: Was Österreichs Journalistinnen in den Redaktionen und bei der Recherche zugemutet wird +++ Neue Online-Medien zwischen Boulevard und Propaganda +++ Der angekündigte Tod der Wiener Zeitung als Ergebnis einer jahrzehntelangen medienpolitischen Vernachlässigung
Published 04/01/21
Politischer Druck auf Justiz-Berichterstattung+++ Propaganda-Pressekonferenzen und Regierungssprecher, die Falschinformationen verbreiten +++ Newsletter-Boom: Wie sich Medien mit Mail-Innovationen von den Sozialen Netzwerken unabhängig machen wollen +++ Neue digitale Projekte zeigen, was die Jungen vom Journalismus erwarten
Published 03/04/21
Wie kommunizieren, wenn alles gesagt ist und keiner mehr glaubt? +++ Neue Demut in der Regierungskommunikation +++ Zweifel an der Impf-Kampagne - Kritiker sagen: zu spät und zuwenig nah an den Menschen +++ Die Corona-Wut gegen Experten und Medienleute
Published 02/04/21
Der Massentest als Schnelltest für den Journalismus +++ Ankündigungspolitiker gefangen in der Pandemie +++ Muslime und Musliminnen in der Berichterstattung und in den Redaktionen +++ Werbe-Krönung im Corona-Jahr +++ Haselsteiner sagt zum Abschied aus dem Stiftungsrat dem Vorsitzenden Steger noch einmal Servus
Published 12/03/20
Krisenkommunikation auf dem Prüfstand +++ Behördenversagen vor dem Terroranschlag verschärft Glaubwürdigkeitsproblem im Kampf gegen die Pandemie +++ Wenn ein Milliardärssender viral geht, um Quote zu machen +++ Auftstand der Top-Werber gegen Fellner und "Kronen Zeitung"
Published 11/05/20
Die Social-Media-Schlacht um Wien +++ Das alte Zirkuspferd Strache als Herausforderung für Interviewer +++ Werbung für den Schnitzelgutschein +++ Hochbetrieb beim Bürgermeisterfernsehen +++ Gefährliche Nähe zur Politik bei Bezirksblättern Niederösterreich: doublecheck hat brisante Mail-Dokumente
Published 10/01/20
Junge Stars und alte Formate: Wie zeitgemäß sind die ORF-Sommergespräche? +++ Überhitztes Polit-Marketing: Ist der Watchdog müde geworden? +++ Journalisten-Ausbildung und der Flaschenhals am Job-Markt +++ Revierkämpfe beim Kuratorium für Journalisten-Ausbildung
Published 09/03/20
Wie fit sind die Medien für den Ibiza-Untersuchungsausschuss? +++ Pilz-Comeback auf dem linken Boulevard mit Online-Magazin "ZackZack" +++ Warum dreht Red-Bull-Chef Mateschitz die Rechercheplattform "Addendum" zu? +++ Wenn Maschinen die News machen: automatisierte Texte bei APA und Puls24, unverzichtbarer "Forumat" beim Standard
Published 08/06/20
BlackLivesMatter und die vorwiegend weißen Redaktionen +++ Alltagsrassismus und die Berichterstattung +++ Gleichstellung von Frauen im Schatten der Corona-Krise +++ Der ORF vor einem beispiellosen Sparpaket +++ Gesetzesnovelle für den Player kommt in Sicht
Published 07/02/20
Wieviel Bühne dürfen Medien dem Anti-Helden von Ibiza geben? +++ Der achtlose Umgang auch von Qualitätsmedien mit Bildern +++ Dramatische Einsparungen bei der Austria Presse Agentur +++ Der lange Corona-Schatten auf den Kurzarbeits-Redaktionen
Published 06/04/20
Was das Virus mit dem Journalismus macht +++ Wenn die Corona-Könige einmarschieren: Message Control mit Plexiglas +++ Kurzarbeit, Home Office Sonderförderung in den Köpfen +++ Christian Drosten, Mai Thi Nguyen-Kim andere Erklärer-Stars
Published 05/07/20
Die Symbiose von Satire und Journalismus +++ Wenn tödliche Umarmung durch die Politik droht +++ Das Selbstverständnis von Stermann, Grissemann und Maschek-Stachel +++ Hinter den Kulissen von "Gute Nacht Österreich" und "Bussi Fussi" +++ Wo sind die Satirikerinnen?
Published 03/05/20
Published 03/05/20
Kommt mit den Grünen die Wende in der Medienpolitik? +++ Über Ent-Orbanisierung, Nicht-Reformen und das Wiederaufflackern von Ö-Tube +++ Erfolgsmodell ORF2 Info +++ Peter Kliens satire-journalistischer Coup in Ungarn
Published 02/06/20
Von Kassandras und Umweltsäuen: die schwierige Kunst der Klima-Berichterstattung +++ ORF-Wettermann Marcus Wadsak mit seiner Mission +++ Warum es nicht egal ist, ob man "Klimawandel" oder "Klimakrise" sagt
Published 01/02/20
Kommt die Message Control in Grün oder ist sie am Ende? +++ Was hinter der kommunikationsstrategischen Wunderwaffe der Kurz-ÖVP steckt +++ Was die Politik sich von der Unternehmenskommunikation abgeschaut hat
Published 12/05/19
Kampf um den Claus-Gatterer-Preis: Selbstreinigung oder Selbstbeschädigung der Branche? +++ Journalisten-Rankings als Geschäftsmodelle +++ Hoch dotierte Geldpreise zwischen Anerkennung und Anfütterung
Published 11/07/19
Der Absturz der Freiheitlichen bei der Wahl und ihr beschädigtes Medienimperium +++ Die Digitalstrategie des ORF rund um die "blaue Seite" +++ Schwarz-grüne Abgründe in der Medienpolitik +++ Anti-Konformisten in die Redaktionen als Mittel gegen verengten Journalisten-Blick?
Published 10/03/19
Die Medien im Ibiza-Wahlkampf +++ Neue Rolle der Kronen-Zeitung +++ Die Frau Hörbiger und der Herr Kurz +++ Die Blogs der medialen Hintermänner +++ Preis der Geradlinigkeit für den Blogger Markus Wilhelm
Published 09/05/19
Zwischen Marktwert und Hungerlohn: der Journalismus und das Geld +++ Nebenbeschäftigungen als Wanderung auf dem Grat der Glaubwürdigkeit +++ Freie Journalisten im Prekariat +++ Das Geschäftsmodell Filzmaier
Published 08/01/19
Ernüchternde medienpolitische Bilanz von Blümel Co. +++ Klientel- und Machtpolitik statt großer Würfe +++ Mehr Geld für TV-Formate des Boulevard +++ Der Kampf der Jolanda Spiess-Hegglin gegen Schweizer Medienkonzerne +++ Gewinnherausgabe als scharfes Schwert gegen Verletzung von Persönlichkeitsrechten?
Published 07/04/19