Wie wurde der Dildo vom Tabu zum Symbol der Selbstbestimmung?
Listen now
Description
Die Geschichte des Dildos reicht zurück bis in die Antike. Doch damals wurde er nicht nur zur Selbstbefriedigung genutzt. Im Mittelalter wurde der Dildo dann zum Tabuthema - und blieb es bis ins späte 20. Jahrhundert. Wie er sich seitdem zum Alltagsobjekt entwickelt hat und warum Sex Toys für Männer noch heute stigmatisiert sind, darum dreht sich diese Folge von Aha History. "Aha! History – Zehn Minuten Geschichte" ist der neue History-Podcast von WELT. Immer montags und donnerstags ab 6 Uhr. Wir freuen uns über Feedback an [email protected]. Produktion: Serdar Deniz Host/Redaktion: Wim Orth Redaktion: Imke Rabiega Impressum: https://www.welt.de/services/article7893735/Impressum.html Datenschutz: https://www.welt.de/services/article157550705/Datenschutzerklaerung-WELT-DIGITAL.html
More Episodes
Ob nun Superman, Batman oder Wonder Woman: Superhelden kämpfen in der Regel gegen fiktive Feinde. Kurz nach ihrer Erfindung mussten sie aber gegen die Nazis in den Kampf ziehen, um die US-Propaganda zu befeuern. Um die frühen Jahre der Superhelden-Comics dreht sich diese Folge von "Aha! History"....
Published 02/22/24
Seit dem Terroranschlag der Hamas im Oktober 2023 machen israelische Spezialkräfte Jagd auf die Drahtzieher. Der israelische Geheimdienst Mossad ist gefürchtet: Schon nach dem Anschlag auf die israelische Olympiamannschaft in München 1972 verfolgten seine Agenten die Täter auf der ganzen Welt....
Published 02/19/24