Felix Kramer über die Faszination des Uneindeutigen
Listen now
Description
Felix Kramer über die Faszination des Uneindeutigen Hello Friends! Diesmal bekamen wir Besuch von dem Wiener Liedermacher Felix Kramer, der uns Einblicke in seinen Zugang zum Songwriting und in das Arrangieren seiner Musik gab. Nach drei Studioalben kann er durchaus auf einen breiten Katalog an Songs verweisen, in dem er sich vorrangig den Dingen verschreibt, die sonst eben nicht, oder zumindest so nicht gesagt werden: Es sind die Zwischenräume der Beziehungen zu Menschen, dem Leben, der Gesellschaft, die er in seinen Liedern zu beschreiben versucht, denn es ist ja weder alles schlecht noch gut, aber… Und genau in dieses “aber” taucht der Texter Felix ein, um Gefühle, wie sie jede(r) kennt, zu vertonen und ihnen Gehör zu verschaffen. All das passiert ganz weit weg von Pathos und Kitsch, sondern nistet sich im alltäglichen Leben ein, oder zum Beispiel am Donaukanal, zwischen Rausch, Trauer, Ekstase, mit einer guten Prise (Selbst-) Ironie, und einer nahezu fatalistischen, wienerischen Positivität; eine nämlich, die uns zu verstehen gibt: “Es is zwar ois a bissl oasch, aber schon irgendwie geil a.” Wie immer, danke an Philipp Pankraz und Severin Posch von Audiamo + für die technische Umsetzung. https://www.instagram.com/felixkramerwien/ https://www.felixkramer.at/ https://www.instagram.com/kunstundklischee https://audiamo.plus/
More Episodes
Maria Muhar schreibt Prosa, Lyrik und unterschiedliche Bühnentexte. Wenn sie jemand zum Lachen bringt, mag sie das extrem gerne und umgekehrt sorgt sie auch gern selbst dafür - nämlich passenderweise als Kabarettistin. Maria hat uns im Studio besucht und wir haben mit ihr über ihr erstes...
Published 04/17/24
Hi Ho! Diesmal beehrte uns die talentierte Songwriterin RAHEL direkt nach einer Bandprobe, und wäre es nicht schon am Abend gewesen, hätten wir wohl noch stundenlang mit ihr plaudern können. Es hat sich diesmal nämlich tatsächlich so gar nicht nach einem Interview angefühlt, sondern eher nach...
Published 04/04/24
Published 04/04/24